Erholsames Schlafen


Was das Aufziehen für die Uhr, bedeutet für uns das Schlafen.
Wir entspannen und lassen den Tag hinter uns.
Wir tanken auf und sammeln Kraft für das, was vor uns liegt.
Nachts im Ruhezustand, werden die unterschiedlichen Organe in die Lage versetzt, sich zu erneuern, Wachstumshormone zu produzieren und neue Zellen zu bilden. Die Bandscheiben erholen sich und können die körperlichen Lasten des Folgetages wieder kraftvoll abfedern. Wir sehen am nächsten Morgen gestärkt und frisch aus.

Mit unserem Körper verhält es sich auch wie mit einer Uhr. Wenn sie nicht ab und an aufgezogen wird, geht sie immer langsamer. Irgendwann bleibt sie dann stehen. Das Gleiche geschieht mit unserem Körper, wenn wir nichts für ihn tun. Regeneration in Form von Schlafen ist überlebenswichtig. Ein gesunder Schlaf setzt einen komplexen Ablauf voraus, der von einer Vielzahl von Faktoren negativ beeinflusst werden kann:

Stress - Persönliches Umfeld, Lebensumstände, Beruf
Schlafhygiene - Klima, Schlafplatz, Ernährung sowie andere äußere Einflüsse
Schlafgewohnheiten - Fernsehen oder Lesen im Bett, unregelmäßiger Schlafrhythmus
Schmerzen bzw. organische Dissonanzen - Herz-Kreislauf-Störungen, Darm-Blasen-Fehlfunktionen, Schlafapnoe, Migräne

Es liegt an Ihnen, sich die Voraussetzungen für einen gesunden Schlaf zu schaffen und frisch und erholt in den Tag zu starten!